Logo

 

Augenarztpraxis Dr. Heidemann
Trittau

I
I

 

Sprechzeiten und Termine

Leistungsspektrum

ADC und IGeL

Anfahrtsplan Trittau

Anfahrtsplan ADC L�beck

Augen-ABC

zur Startseite


 

Schriftgr��e:
gr��er STRG +
kleiner STRG -

 

Impressum

 

ADC und IGeL

ADC= Augen-Diagnostik-Zentrum

Gemeinschaft von einigen Augen�rzten, die sich zusammen Ger�te f�r die Pachymetrie und die HRT (=Heidelberg Retina Tomografie) gekauft haben und die Durchf�hrung dieser Untersuchungen organisieren. Unsere Praxis ist Mitglied im ADC L�beck.

IGeL= Individuelle Gesundheitsleistung

Leistung, die �ber das Leistungsspektrum des Kostentr�gers hinausgeht, und deshalb vom Patienten selbst bezahlt werden muss.

 

1. ADC-Leistungen (Igel-Leistungen im Augen-Diagnostik-Zentrum L�beck)

 

 

 

 

  • Pachymetrie der Hornhaut:
    Hornhautdickenmessung zur individuellen Beurteilung der Wertigkeit der Augendruck-messung. Der normale Augendruck liegt 8 und 21 mmHg. Bei einer dicken Hornhaut misst die Methode bis zu 6 mm zuviel, bei einer d�nnen Hornhaut bis zu 6 mm Hg zu wenig. Bei einem Messergebnis von 20 mmHg k�nnte dies also in Abh�ngigkeit von der Hornhautdicke einen wahren Augendruckwert von 14-26 mm Hg bedeuten. Im Hinblick auf das Risiko der Glaukomentstehung w�re eine dicke Hornhaut eher mit geringem, eine d�nne eher mit h�herem Risiko verbunden.
  • HRT = Heidelberg Retina Tomografie:
    �Abtastung� des Sehnervenkopfes, zeilenf�rmig mit einem fein geb�ndelten Laserstrahl, um im Computer ein dreidimensionales Bild der Aush�hlung des Sehnervenkopfes zu erzeugen. Der besondere diagnostische Wert liegt darin, dass bei Wiederholung der Unter- suchung nach einer gewissen Zeit, z.B. einem Jahr, der Computer beide Bilder - das alte und das neue � �bereinanderlegen kann. Hierbei l�sst sich ein Verlust von Nervenfaser- gewebe, insbesondere bei Glaukompatienten oder bei Menschen mit erh�htem Glaukom- risiko, deutlich sensibler feststellen als durch die klassische Beurteilung des Sehnerven- kopfes durch den Augenarzt. Dies erm�glicht dem Augenarzt, auf einen beginnenden Nervenfaserschaden fr�her mit einer Behandlung zu reagieren, idealerweise bevor Gesichtsfeldausf�lle entstehen.

 

Die ADC-Leistungen sind individuelle Gesundheitsleistungen (=IGel-Leistungen) und m�ssen vom Patienten selbst bezahlt werden.

 

2. IGel-Leistungen in der Praxis

 

Glaukom-Fr�herkennungsuntersuchung:

Zur Sehnervenkopfbeurteilung und Augendruckmessung ist nur ein Augenarzt in der Lage.
Betriebs�rzte und Optiker haben dies nicht gelernt.
Die alleinige Augendruckmessung ist praktisch wertlos.
Preis: zus�tzlich zur kassen�rztlichen Leistung: z. Zt. 20 �

Augenhintergrundsuntersuchung aus vorsorglichen Gr�nden:

  • zum Ausschlu� von Netzhautabl�sungsvorstufen (=�quatoriale Netzhautdegenerationen), insbesondere zu empfehlen bei Kurzsichtigkeit.
  • zur Beurteilung der Netzhautmitte (=Makula), ob Anzeichen einer altersbedingten Degeneration (=AMD) bestehen.

  • Preis: zus�tzlich zur kassen�rztlichen Leistung: z. Zt. 24 �

OCT (optische Koh�renz-Tomografie):

  • Schnittbilduntersuchung der Netzhaut und/oder des Sehnerven bei Makulaerkrankungen und Sehnervenerkrankungen

Kontaktlinsenkontrolle:

Kontaktlinsenkontrolle von nicht medizinischen Kontaktlinsen.
  • Wenn bei uns neue Kontaktlinsen gekauft werden, wird der Preis f�r die Kontaktlinsen- Kontrolle auf den Kaufpreis angerechnet.
  • Preis: zus�tzlich zur kassen�rztlichen Leistung: z. Zt. 30 � bei 2 Kontaktlinsen / 25 � bei 1 Kontaktlinse

Beratung und Untersuchung zum Thema Refraktive Chirurgie:

  • Vor-und Nachuntersuchung nach refraktivchirurgischen Eingriffen ("Laser statt Brille" z.B: LASIK,PRK,SMILE oder �hnl.)

Tauglichkeitsgutachten:

  • F�hrerscheingutachten:
    Wenn das Ergebnis des einfachen Sehtests nicht ausreichend ist � auch nicht mit optimaler Brille � oder wenn die F�hrerscheinbeh�rde aus anderen Gr�nden ein umfangreiches Gutachten verlangt. Preis: z. Zt. 90 �
  • Berufliche Tauglichkeitsgutachten z. B. f�r Bewerber f�r die Polizistenlaufbahn (PDV 300) Preis: je nach Aufwand (in der Regel unter 80 �)
  • ADC-Leistungen (s. dort)